Springe zum Inhalt

Kaisernudeln

Heute ein Kaiser.


Zutaten

400g Spaghetti
1 EL Olivenöl, extra nativ
500g Kaisergemüse (TK)
1 Paprika, gelb
1 Stange Lauch
200ml Sahne, süße
125ml Gemüsebrühe
100g Schinken, gekocht
Reste Käse (optional)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

morgens

Das Tiefkühlgemüse zum Auftauen in eine Schüssel geben, abdecken. Den Schinken kleinwürfeln. Lauch und Paprika klein schneiden, waschen und zusammen mit dem Schinken ebenfalls in einer Schüssel aufbewahren.

mittags

Spaghetti kleinbrechen und nach Packungsanleitung al dente kochen. Öl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Lauch, Paprika und den Schinken darin kurz anbraten und anschließend mit der Sahne und der Gemüsebrühe ablöschen. Das Kaisergemüse und etwaige Käsereste aus dem Kühlschrank hinzugeben und bei mittlerer Hitze garen bis die Nudeln fertig sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln in die Pfanne geben und vermischen.

image_pdfDruck-Version

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.